Valpolicella – Weinregion nördlich von Verona

Valpolicella ist eine Region östlich des Gardasees, die für den Weinanbau und die gleichnamigen Weine bekannt ist. Rauschende Wildbäche, alte Dörfer, tiefe Schluchten und liebliche Weinberge prägen das Landschaftsbild.

Valpolicella

Valpolicella - Fumane
Foto: © Ferienhaus-Gardasee.online | G.G.

Valpolicella: Zwischen Weinbergen und Wasserfällen
Wie eine Barriere liegt das Monte-Baldo-Massiv mit seinen bis zu 2.000 m hohen Berggipfeln zwischen den lieblichen Landschaften der Valpolicella und dem Gardasee. Die Weinregion liegt nördlich von Verona und ist ein Naturparadies, in dem das alpine Flair der Alpen auf das mediterrane Ambiente des Mittelmeerraumes trifft. Sanfte Grüntöne dominieren in der hügeligen Landschaft, die mit ihren Weinbergen, Olivenhainen, Säulenzypressen und kleinen Dörfern an die Toskana erinnert. 19 Gemeinden liegen in der Valpolicella, deren nördlicher Teil sich bis in das Trentino erstreckt und zum regionalen Naturpark Lessinia gehört. Hier steigt das Gelände an und die grünen Weinhügel weichen Bergen mit bewaldeten Flanken. Eine Attraktion in der Region sind die Wasserfälle von Molina, die sich inmitten einer üppig grünen Vegetation befinden.

Naturschauspiele und Gartenbaukunst
Die Wasserfälle von Molina sind nur eine von mehreren Natur- und Landschaftsattraktionen in der Valpolicella. Eine weitere ist die Grotta di Fumane, die an der alten Straße in Richtung Progni-Tal liegt. Die Höhle beherbergt einen archäologischen Schatz, denn vor 40.000 Jahren lebten hier Neandertaler. Die Grotta di Fumane zählt zu den bedeutendsten Ausgrabungsstätten Europas. Im Rahmen einer Führung tauchen Sie in die prähistorische Welt der Neandertaler ein und erfahren interessante Detail zum Leben der frühen Vorfahren der Menschen.

Eine Perle italienischer Gartenbaukunst erwartet Sie in der Ortschaft Negrar. Im Jahr 1783 wurde auf Geheiß von Antonio Rizzardi und Luigi Trezza auf dem Landgut Pojega ein 54.000 m² großer Garten im italienischen Stil angelegt. In die grüne Landschaft integriert wurden Tempel, Galerien, Theater und antike Mauerreste. Die Villa Rizzardi, die im 19. Jahrhundert im venezianischen Stil restauriert wurde, ist Teil der Gartenanlage.

Valpolicella

Weinanbaugebiet Valpolicella
Aus der Valpolicella stammt eine ganze Reihe von DOC-Weinen, die auf den Weinkarten von Restaurants zwischen New York und Tokio zu finden sind. Der Hauswein der Region trägt den Namen Valpolicella Classico DOC und ist als Ripasso und Superiore erhältlich. Die Sorten unterscheiden sich bezüglich der Lagerzeit und durch die Zugabe von Amarone-Trester. Passend dazu wird Ihnen in den Trattorien und Restaurants die lokale Spezialität "Risotto all’Amarone" serviert. Dem Rotwein Amarone della Valpolicella wurde im Jahr 2010 die höchste Stufe der "Kontrollierten Herkunftsbezeichnung" (DOCG) verliehen.

Venezianische Villen und jahrhundertealte Kirchen
In den Ortschaften der Valpolicella erwarten Sie einige Sehenswürdigkeiten, denen Sie in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus am Gardasee einen Besuch abstatten sollten. Auf den Spuren der römischen Antike wandeln Sie in Negrar, wo die Überreste einer Villa aus dem 3. Jahrhundert mit Mosaikböden ausgegraben wurden. Zu den architektonisch reizvollsten Villen im Veneto gehört die Villa del Bene in Volargne. Der Prunkbau stammt aus dem 16. Jahrhundert. Von einem herrlichen Garten im italienischen Stil ist die Villa Mosconi umgeben. In dem Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert befindet sich die Weinkellerei Bertani. Zu den ältesten Gotteshäusern der Region zählt die romanische Kirche in San Floriano. Sie wurde im 10. Jahrhundert errichtet und später mehrmals umgebaut.

Lassen Sie sich von den lieblichen Landschaften der Valpolicella verzaubern und planen Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub am Gardasee einen Besuch der Weinregion ein.

Märkte am Gardasee

Märkte am Gardasee >>
Limone sul Garda

Limone sul Garda >>
Gardasee Karte

Gardasee Karte >>

Zur Startseite Ferienhaus Gardasee >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Gardasee >>
Zur Übersicht Gardasee Tipps >>
Zur Übersicht Ausflüge Gardasee >>