Gardasee Urlaub mit Kindern

Italien ist ein kinderfreundliches Land und "Bambinis" sind überall gern gesehene Gäste. Der Gardasee nimmt unter allen familienfreundlichen Reisezielen des Landes eine Spitzenposition ein.

Gardasee mit Kindern - Spielplatz am Ufer

Gardasee mit Kindern - Spielplatz am Ufer
Foto: © Ferienhaus-Gardasee.online | V.M.

Familienurlaub am Gardasee: Vergnügungsparks und Wasserrutschen
Der Gardasee empfängt Familien mit Kindern mit einer großen Palette an Freizeitmöglichkeiten. Den Ruf als kinderfreundliches Reiseziel verdankt der größte See Italiens nicht zuletzt den Freizeit- und Aquaparks. Dauerhaft in Erinnerung bleibt bei Groß und Klein ein Besuch im Gardaland. Der älteste Freizeitpark am Gardasee bringt mit seinen Achterbahnen, den Wassershows und der Zwergenwelt auch mehr als 40 Jahre nach seiner Gründung noch immer Kinderaugen zum Leuchten. Nicht weniger amüsant ist ein Urlaubstag im Altominicio Acquapark in Salionze sul Mincio bei Peschiera. Spielwiesen laden zum Toben ein und auf riesigen Wasserrutschen geht es in rasanter Fahrt abwärts. Während die Eltern auf der Liegewiese relaxen, können die Kleinen in mehreren Schwimmbecken planschen.

Wenn Sie am Ostufer ein Ferienhaus am Gardasee gemietet haben, dürfen Sie sich nicht einen Abstecher in die Caneva-World in Lazise entgehen lassen. Der Freizeitpark verfügt über einen Wasserpark, ein Movieland und ein Rockcafé. Die Besonderheit ist ein Restaurant, in dem Mittelaltershows zur Unterhaltung aufgeführt werden. Ein Erlebnis ganz anderer Art ist eine Safari in dem Naturpark Parco Natura Viva, der zwischen Bussolengo und Pastrengo liegt. Gemütlich können sie durch den gepflegten Zoo bummeln und Tiger, Nashörner, Leoparden und Kaimane bestaunen. Bei den Jüngsten steht besonders der benachbarte Dinosaurierpark hoch im Kurs, wo zahlreiche Urzeitechsen nachgebildet wurden. Ein weiterer Aquapark mit dem Namen "Riovalli" liegt im Hinterland der Weinregion Bardolino.

Gardasee mit Kindern - Strand von Manerba

Gardasee mit Kindern - Strand von Manerba
Foto: © Ferienhaus-Gardasee.online | V.M.

Badespaß an herrlichen Gardasee-Stränden
Baden und Spielen im Wasser hat im Sommer am Gardasee Hochkonjunktur. Die Luft ist mild und das Wasser des größten italienischen Sees erwärmt sich im August auf bis zu 20 Grad. Keine tropischen Temperaturen, doch für eine erfrischende Abkühlung allemal ausreichend. Für Kinder sind besonders die flach abfallenden Strände am Südufer geeignet. In Bardolino erstreckt sich unweit des Hafens ein flacher Sandstrand mit einigen Bäumen. Vor Ort gibt es einen Tretbootverleih und Duschen. Ein breiter mit Gras bewachsener Uferstreifen ist die Spiaggia Comunale vor der Halbinsel Sirmione. Dort können Sie Sonnenschirme ausleihen und Kinder können sich auf dem angrenzenden Spielplatz austoben. Eher für Kinder mittleren Alters ist die großflächige Spiaggia Sabbioni geeignet. Der Kiesstrand liegt am Nordufer in Riva del Garda und verfügt über mehrere künstliche Badeinseln, die im Wasser verankert sind.

Gardasee mit Kindern

Gardasee mit Kindern
Foto: © Ferienhaus-Gardasee.online | V.M.

Surf- und Kletterkurse am Nordufer
Während sich das Südufer des Gardasees als Reiseziel für Familien mit kleinen Kindern eignet, hält das Nordufer mehr Angebote für ältere Kids bereit. Eine Kletterschule im Hotspot Sarcatal bei Arco bietet Kurse für Kinder und Jugendliche an. Da im nördlichen Bereich des Gardasees konstant ein Lüftchen weht, sind die Bedingungen zum Windsurfen ausgezeichnet. In der Surferhochburg Torbole hat ein Anbieter Surfkurse für Kids im Angebot, bei denen spezielle, kindgerechte Boards zum Einsatz kommen. Etwas abseits des Gardasees, im malerischen Ledrotal, liegt der gleichnamige See, der Ledrosee. An seinem Ufer siedelten die Menschen bereits in prähistorischer Zeit, wie jahrtausendealte Pfahlbauten belegen. Im Pfahlbaumuseum Museo delle Palafitte werden sogar Speisereste der Pfahlbaubewohner ausgestellt, die im torfigen Morast ausgegraben wurden.

Entdecken Sie die zahlreichen familienfreundlichen Angebote am größten See Italiens und verbringen Sie Ihren Urlaub mit Kindern in einer geräumigen Ferienwohnung am Gardasee.

Ferienhäuser am Gardasee

Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Gardasee in allen Lagen!

Der Gardasee zeigt sich in ganz unterschiedlichen Lebensräumen, beispielsweise im Norden mit den Bergen oder im Süden mit seinem merklich mediterranen Klima. Das reiche Landschaftsbild spiegelt sich auch in der Vielfalt der Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Stöbern und buchen Sie hier Ihr Ferienhaus am Gardasee >>

Ferienhäuser Gardasee

Ferienhäuser am Gardasee >>
Monte Baldo

Monte Baldo >>
Lago di Valvestino

Lago di Valvestino >>

Zur Startseite Ferienhaus Gardasee >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Gardasee >>
Zur Übersicht Gardasee Tipps >>
Zur Übersicht Gardasee Urlaub >>